Ausrüstung / Technik

Ausrüstung / Technik

Innovative Ausrüstung

Für die optimale Behandlung Ihrer Zähne

Unsere Zahnarztpraxis ist technisch auf höchstem Niveau ausgestattet und in ständiger Weiterentwicklung. Hochwertige Werkstoffe, neueste Technologien und zukunftsweisende Therapiemöglichkeiten sind die Basis unserer Behandlung. So generieren wir tagtäglich ein Höchstmaß an Funktionalität, Ästhetik und Qualität für Sie und Ihre Zahngesundheit.

DVT (digitales Volumentomogramm)
Bei der digitalen Volumentomographie werden mehrere Schichtaufnahmen der Kiefer in einzelnen Abschnitten angefertigt, aus denen sodann „virtuell“ ein dreidimensionales Modell errechnet wird. Sie wird zielorientiert eingesetzt.

✔ zur Diagnostik von Wurzelfakturen
✔ zur Sichtbarmachung „sensibler“ Strukturen im Zusammenhang mit oralchirurgischen Eingriffen (Lage und Verlauf des Unterkiefernerven, Kieferhöhle, Auffinden verlagerter Zähne u. a. m.)
✔ zur Implantatplanung, Visualisierung des Knochennangebotes, virtuelle implantatprothetische Versorung u. a. m.
Digitales Röntgen
Digitales Röntgen ist umweltfreundlich und deutlich strahlenreduziert. Es ist eine Weiterentwicklung der herkömmlichen, analogen Systeme mit Photochemikalien.
The Wand
The Wand ist ein neuartiges System zur computerunterstützten Lokalanästhesie. Es ist besonders für Patienten mit Spritzenangst und Kinder geeignet, da eine nahezu schmerfreie Spritze möglich ist.
Photodynamische Therapie (PAD)
Die „Photodynamische Therapie“ ist ein innovatives Verfahren, welches die krankheitserregenden Bakterien gründlicher und nachhaltiger entfernt als mit anderen Methoden. Zum Beispiel im entzündeten Wurzelkanal, bei chirurgischen Maßnahmen und bei der Paradontitisbehandlung. Die Bakterien werden mit einer blauen Farbstofflösung angefärbt und nach kurzem Lichteinfall sanft entfernt.
Dreidimensionale Implantatplanung
Mittels digitaler Volumentomographie (DVT, dreidimensionales Röntgen) kann das individuelle Knochen­ange­bot beurteilt werden. Ein minimalinvasives, operatives Vorgehen unter maximaler Ausnutzung des vor­han­denen Knochens wird möglich. Oftmals können aufwendige Knochenaufbauten umgangen werden.
Intraorale Kamera
Die Mundkamera zeigt Ihnen Ihre Zähne und Zahnfleisch aus der Zahnarztperspektive und infomiert Sie über Ihren aktuellen Behandlungsbedarf.
OP-Mikroskop
Das OP-Mikroskop macht feinste Details von Zähnen, Kiefer und Weichgeweben oft erst sichtbar. Speziell im Rahmen einer Wurzelkanalbehandlung werden feinste anatomische Strukturen sichtbar und eine vollständige Aufbereitung und Abfüllen erst möglich
Diagnodent
Laseruntersuchung zur Kariesfrüherkennung, welche völlig schmerzfrei und ohne jegliche Strahlenbelastung ist. Selbst kleinste Kariesdefekte können so, noch bevor sie für das Auge sichtbar sind, aufgespürt und rechtzeitig behandelt werden
Lupenbrille
Standard für all unsere diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen. Die optische Verbesserung trägt zu einer höheren Behandlungsqualität bei.
Ultraschall Knochenchirurgie (Piezo-Surgery)
Die Piezo Technik ermöglicht extrem präzise Schnitte im Knochen und verhindert dabei, dass Nerven, Gefäße oder andere empfindliche Strukturen verletzt werden.
Datenschutz
Die Zahnärzte im Seilerhof, Besitzer: Dr. Tobias Wieser (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Die Zahnärzte im Seilerhof, Besitzer: Dr. Tobias Wieser (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.